Das Logo von SichtPunkt-Hamburg: Visualtraining für Kinder und Erwachsene, ganzheitliche Brillenversorgung und Spezialbrillen.

Was ist Funktionaloptometrie?

Was ist Funktionaloptometrie und welche Bedeutung hat sie für die visuelle Leistungsfähigkeit

Die Funktionaloptometrie ist eine spezialisierte Disziplin innerhalb der Optometrie, die sich auf die präventive und rehabilitative Verbesserung der visuellen Funktionen konzentriert. Durch spezifische Trainings- und Übungsmethoden werden visuelle Dysfunktionen korrigiert und die allgemeine visuelle Leistungsfähigkeit gesteigert. Diese Seite bietet eine umfassende Einführung in die Grundlagen der Funktionaloptometrie und ihre Bedeutung für Menschen mit Sehproblemen sowie Eltern von Kindern mit Schulproblemen.

Grundlagen und Methoden des visuellen Trainings

Grundlagen der Funktionaloptometrie

Funktionaloptometrie umfasst verschiedene Techniken und Ansätze, die darauf abzielen, die visuellen Fähigkeiten zu verbessern und zu stabilisieren. Diese Methoden basieren auf wissenschaftlichen Erkenntnissen und praktischen Anwendungen.
Erfahren Sie mehr über die wissenschaftlichen Grundlagen und Forschung zur Funktionaloptometrie.

Geschichte und Entwicklung der Funktionaloptometrie

Die Funktionaloptometrie hat eine interessante Geschichte und Entwicklung durchlaufen. Ursprünglich als Nischenbereich der Optometrie konzipiert, hat sie sich heute zu einer wichtigen Disziplin entwickelt.
Weitere Informationen folgen in Kürze.

Wichtige Techniken und Methoden der Funktionaloptometrie

Es gibt verschiedene Techniken und Methoden, die in der Funktionaloptometrie verwendet werden, um die visuellen Fähigkeiten zu verbessern. Dazu gehören Augenübungen, visuelle Wahrnehmungstraining und andere spezifische Übungen.
Erfahren Sie mehr über Training und Übungen zur Verbesserung der visuellen Funktionen.

Vorteile der Funktionaloptometrie

Die Funktionaloptometrie bietet zahlreiche Vorteile, darunter die Verbesserung der Sehschärfe, der Augenkoordination und der visuellen Wahrnehmung. Diese Vorteile tragen zur Steigerung der Lebensqualität bei.
Erfahren Sie mehr über die Vorteile der Funktionaloptometrie - eine Seite mit Informationen zu diesem Thema folgt in Kürze.

Anwendungsgebiete der Funktionaloptometrie

Die Funktionaloptometrie findet Anwendung in verschiedenen Bereichen, wie z.B. bei Schulproblemen, Lese-Rechtschreib-Schwäche (LRS), Legasthenie, Rechenschwäche und Aufmerksamkeitsdefizitstörungen (ADS). Durch gezielte Übungen können diese Probleme effektiv angegangen werden.
Lesen Sie mehr über die Anwendungsgebiete der Funktionaloptometrie. - Auch hier folgen weitere Informationen in kürze.

Die häufigsten Fragen:

  • Funktionaloptometrie ist ein ganzheitlicher Ansatz zur Verbesserung der visuellen Funktionen durch spezifische Trainings- und Übungsmethoden.
  • Personen mit visuellen Dysfunktionen, Lern- und Verhaltensproblemen sowie diejenigen, die ihre visuelle Leistungsfähigkeit verbessern möchten.
  • Binokularität, Oculomotorik, Akkommodation, visuelle Wahrnehmung und visuelle Kognition.
  • Studien und Fallberichte zeigen eine hohe Wirksamkeit bei der Verbesserung visueller Funktionen und der Linderung von Sehproblemen.
  • Über spezialisierte Verbände und Organisationen wie die Behavioral Optometry Academy Foundation oder lokale Optometrieverbände.
© Copyright 2024 - SichtPunkt-Hamburrg Claus Ellinghausen - All Rights Reserved
envelopeenterphone-handsetmap-markersmartphonecrossmenuquestion-circlecheckmark-circle